Slide 1 Slide 2 Slide 3 Slide 4 Slide 5

Zeitfahren in Klettwitz

10/06/2019 -

Pfingstsonntag war Raceday. Dummerweise gleich an mehreren Orten. Also galt es die Resourcen geschickt zu verteilen. Während einige RTCler in Kladow um Erfolge für den Verein im MOL-Cup kämpften, verschlug es Rajko, Patrick und Peter auf das Dekra-Testoval am Rande des Lausitzrings in Klettwitz.


Bestes Wetter, ein schöner Rundkurs und eine gut organisierte Veranstaltung boten einen perfekten Rahmen für den Kampf gegen sich selbst und die Uhr.

Den Auftakt machte das Einzelzeitfahren. Rajko startete zuerst und absolvierte die 3 Runden à 5,8km in 26:36. Mit Rang 20 AK und einer deutlichen Verbesserung im Vergleich zum EZF am BER bestätigte Rajko seine aufsteigende Form.

Patrick absolvierte die 17,4km in 24:19 und erreichte damit Platz 30 gesamt und Platz 12 AK.

Peter fuhr das EZF in der AK Seni6 in 28:15 und damit auf Rang 2 seiner Altersklasse.

Abschließend starteten Rajko und Patrick noch einmal gemeinsam im Paarzeitfahren und rollten hier nach 24:55 über die Zielschleife. Das reichte für Platz 17 der Paarwertung.

Viel wichtiger als die Ergebnisse war aber die Tatsache, dass trotz Anstrengung der Spaß den Tag dominierte. Hoffentlich gibt es im nächsten Jahr keine Terminüberschneidungen. Denn neben dem EZF und PZF gibt es ja auch noch ein Mannschaftszeitfahren 😊.