Slide 1 Slide 2 Slide 5 Slide 3 Slide 4 Slide 5

Eichenfelder Triathlon und Scharmützelsee Triathlon

08/08/2021 -

Stefan gab sich Anfang August gleich bei mehreren Triathlons die Kante, trumpfte mit sehr guten Leitsungen ganz stark auf und erkämpfte sich seinen ersten Triathlon-Podiumsplatz.


Während Radrennen im Moment noch Mangelwahre sind, weicht der ein oder andere in nahliegende Sportarten aus. So war Stefan am Wochenende gleich bei zwei Triathlons am Start, beide über die Sprintdistanz. Am Samstag ging es in Eichenfelder Triathlon nahe Wittstock rund und am Sonntag beim Scharmützelsee Triathlon in Bad Saarow.

Beide Events liefen gut und Stefan konnte gerade am Samstag überzeugen. Nach einem starken Schwimmen wechselte er auf dem 3. Platz liegend auf die Radstrecke. Mit der Radbestzeit über die 20km setzte er dann ein Ausrufezeichen und konnte auf dem 1. Platz in die Laufschuhe schlüpfen. 2 Plätze ging es dann auf der 5km Laufrunde noch nach hinten und so stand am Ende ein super 3. Platz und somit das erste gesamt Podium für Stefan in einem Triathlon zu buche.

Am Sonntag lief es mit dem Wettkampf des Vortags in den Beinen auch ganz gut. Obwohl Stefan die 750m eine Minute schneller schwimmen konnte als am Vortag, lag er zum Wechsel nur auf Position 22, beim Radfahren kam es dann zu einer famosen Aufholjagd und Stefan konnte auf Platz 6 liegend den abschließenden Lauf angehen. Beim Laufen konnte Stefan den 5. Platz zwar angreifen, am Ende blieb es aber nach einem Schlussspurt bei Platz 6. Der Podiumsplatz in der Altersklasse wurde aber dennoch gerne mitgenommen.

Unterm Strich also ein erfolgreicher Ausflug und es wird sicher nicht der Letzte gewesen sein. (Stefan)