Slide 1 Slide 2 Slide 3 Slide 4 Slide 5

Crotz-Triple

18/06/2020 -

Corona bringt neue Ideen – und mit unserem „Crotz-Triple“ testeten wir erfolgreich ein cooles neues Rennformat in den Müggelbergen. Mit engagiertem Support pflügten wir über die verschiedenen Offroad-Segmente durch den abendlichen Tann, Nick gewann dabei mit Abstand die kurze und intensive Ausfahrt vor Flo und Micha.


Für den zweiten Lauf unser Trainingsrennen hatten wir uns ein neues (natürlich corona-kompatibles) Format ausgedacht: Unser "Crotz-Triple", bestehend aus 3 kurzen Bergzeitfahren in den Müggelbergen, jeweils über unterschiedliche Routen, immer mit demselben Start- und Zielpunkt. Der Abstand zwischen den persönlichen Starts betrug jeweils 10min – wer also die Segmente schneller fuhr, konnte sich bis zum nächsten Start länger erholen. Am Ende wurden die Fahrtzeiten aller drei Routen addiert.

Unterstützt durch unser engagiertes Support-Team (Rainer, Dieter, Gerd und Frederic), erdacht von unserem Master-Mind-Team (Christian, Manu und Stepo) nahmen wir das Crotz-Triple am Mittwochabend unter die Räder. Youngster Frederic eröffnete mit 5:09min die „Waldautobahn“ des Abends. Nick zeigte der Konkurrenz in beeindruckender Weise, dass man die Segmente entlang Müggelheim, Schotterstraße und Waldautobahn in weniger als 11 Minuten fahren kann. Mit guten Leistungen und Respektabstand folgten Florian auf Rang 2 und Micha auf Rang 3, gefolgt von unseren Cross-Könnern KD, Manu und Shorty. Christian nahm als zwischenzeitlicher Fußgänger eine weitere Disziplin ins Triple auf, Fabio und Stepo blieben dagegen klugerweise auf dem Rad, und Peter zeigte den Jungspunden, das Endurance auch im Gelände eine kluge Taktik sein kann.

Am Ende freuten wir uns über ein gelungenes Teamevent, einige genossen den „feinen Blutgeschmack“ (Zitat Wolle & Flo) und planten gleich den weiteren Ausbau des Formats mit weiteren Routen. To be continued … (CH)

Platz Name Fahrt 1 Fahrt 2 Fahrt 3 Gesamtfahrtzeit Rückstand
1 Nick 00:04:10 00:03:40 00:03:08 00:10:58  
2 Florian 00:04:14 00:03:49 00:03:25 00:11:28 00:00:30
3 Micha 00:04:26 00:03:55 00:03:26 00:11:47 00:00:49
4 KD 00:04:22 00:03:57 00:03:32 00:11:51 00:00:53
5 Manu 00:04:39 00:03:55 00:03:35 00:12:09 00:01:11
6 Shorty 00:04:40 00:04:10 00:03:22 00:12:12 00:01:14
7 Christian 00:04:27 00:04:21 00:03:31 00:12:19 00:01:21
8 Fabio 00:04:34 00:04:19 00:03:30 00:12:23 00:01:25
9 Stepo 00:05:01 00:04:22 00:03:53 00:13:16 00:02:18
10 Peter 00:08:20 00:08:07 00:07:18 00:23:45 00:12:47
11 Frederic 00:05:09